Impressum

Blonde d’Aurach GmbH & Co. KG

Aurachsmühle 1
97461 Hofheim
Deutschland

Geschäftsführer: Dr. Georg Eller

Telefon: 0175 24 39 732

Fax: 0 95 23 / 77 08

E-Mail: info@blonde-d-aurach.de

Handelsregister: Amtsgericht Bamberg, HRA 11663

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 288643659

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Impressum erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

 

Externe Links:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Unsere Homepage enthält Links zu Seiten externer Dritter, deren Inhalt und Aktualisierung nicht dem Einflussbereich der Netzwerk GmbH unterliegen. Für alle diese Links gilt: Wir haben keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen fremden Inhalten, auch wenn von uns auf diese externen Seiten ein Link gesetzt wurde.

Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links und für die Inhalte aller Seiten, zu denen die angebrachten Links führen.

Rechtswirksamkeit:

Dieser Haftungsausschluss ist Teil unseres Internetangebotes. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon

unberührt.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis:

Falls Sie vermuten, dass auf dieser Website Ihre Schutzrechte verletzt werden, teilen Sie uns dies bitte umgehend per elektronischer Post oder telefonisch mit, damit wir schnellstens Abhilfe schaffen können. Kosten für die Einschaltung eines Rechtsanwaltes sind daher nur erstattungsfähig, wenn die Einschaltung eines Anwaltes darüber hinaus zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig wird. Wir werden jeder Meldung spätestens 3 Tage nach Eingang nachgehen und unverzüglich dazu Stellung nehmen.